Aktuelles
VORBESTELLEN: »Der Tangolehrer« (Roman) / NEU »Die Kommunistin« (Roman) / Podcast »Privatlesung« von und mit Lea Martin

AB SOFORT LIEFERBAR »Die Kommunistin« (Lea Joan Martin)

Die Heldin Stella geht gegen alles auf die Straße, was falsch ist in der Welt, und das ist eine Menge. Sie will zu den Guten gehört, nicht zu den Nazis, von denen sie abstammt, und gerät in eine kommunistische Splittergruppe. Als sie schwanger wird, gerät ihr Selbstbild ins Wanken. 

170 Seiten, Hardcover, ISBN: , 978-3-935401-12-8, 14,95 €. In jeder Buchhandlung lieferbar. Oder versandkostenfrei bestellen per E-Mail an info@ joanmartin.de

+++++++++++++++++++++

Im Juni 2021 erscheint mit »Der Tangolehrer« der erste Roman von Lea Martin.

Erzählt wird eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, die zu scheitern droht, wäre da nicht der argentinische Tango. Kann er die Gegensätze zwischen den Liebenden überwinden?

Ca. 400 Seiten, Hardcover, 19,90 €. Ab sofort vorbestellen zum Subskriptionspreis von 10 € (inkl. Versandkosten) per E-Mail an info@ joanmartin.de

++++++++++++++++++++++

Ebenfalls im Juni 2021 erscheint der Sammelband »Tango in my Heart« mit Interviews aus der Berliner Tangoszene. Die beiden Herausgeberinnen Laura Knight und Lea Martin unterstützen mit ihrem Projekt den neu gegründeten Verein proTango e.V. Das während Corona entstandene Projekt spiegelt die Vielfalt und Professionalität des argentinischen Tangos in Berlin, der im Herzen weiter getanzt wurde, während die Milongas schließen mussten.

Ca. 170 Seiten, Softcover, Ladenpreis: 14 €. Vorbestellungen zum Subskriptionspreis von 10 € (inkl. Versandkosten) per E-Mail an info@joanmartin.de

+++++++++++++++++++++

NEU: Podcast »PRIVATLESUNG«

Corona-Blues? Einfach mal reinhören in den neuen Podcast von und mit Lea Martin. Die bisherigen Themen: Sex, Fiktion, Tabu, Tango, Gutschein*, Liebe, Augenhöhe*. (* special guest: Stephan Krawczyk)

»Seid neugierig. Seid dabei.«
PRIVATLESUNG. Auf Spotify und iTunes.

++++++++++++++++++++++

Corona nervt?

NERVENFUTTER ++++++Joanmartin spendiert Nervenfutter. Auf Wunsch gibt es selbstgebackene Dinkel-Zitronen-Plätzchen als Beigabe zu jeder Buchbestellung. Als spezieller Gruß aus Berlin können auch Ampelmänner-Plätzchen geliefert werden. Gönnt euch selbst oder jemanden, die / der euch am Herzen liegt, eine kleine Dosis Nervennahrung.

GUTES TUN +++++++ Alternativ könnt ihr auch Lesen und Gutes tun. Wenn ihr mögt, spende ich die Hälfte des Preises, den ihr für ein joanmartin-Buch bezahlt, an eine Einrichtung oder einen Menschen eurer Wahl.

Bestellungen an info@joanmartin.de

Bücher von joanmartin
vom